Preis für natürliche Kältetechnik 2020

Adobe Stock

Online-Preisverleihung am 9. Oktober. Gewinner stellen Ihre Arbeiten vor.

Bereits zum achten Mal hat eurammon, gemeinsam mit der International Academy of Refrigeration (IAR), der Repräsentanz in Kasachstan und der Fachzeitschrift cci dialog GmbH, die Preisträger für die drei besten wissenschaftlichen Arbeiten ausgewählt.

eurammon ist davon überzeugt, dass das ökonomische und ökologische Potenzial natürlicher Kältemittel enorm ist. Als Zusammenschluss von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen setzt eurammon sich deshalb dafür ein, die Forschung auf dem Gebiet der natürlichen Kältemittel zu fördern und die Entwicklung innovativer, umweltfreundlicher und energieeffizienter Systeme aktiv voranzutreiben.

Mit jungen Wissenschaftlern die Zukunft gestalten

Es gibt keinen besseren Weg, als die Projekte ehrgeiziger junger Wissenschaftler zu fördern und dadurch die Zukunft mit natürlichen Kältemitteln zu gestalten. Aus diesem Grund hat eurammon den Natural Refrigeration Award ins Leben gerufen, mit dem herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Kälte-, Klima- oder Wärmepumpenanwendungen mit natürlichen Kältemitteln ausgezeichnet werden. Die Teilnehmer sind Absolventen und Nachwuchswissenschaftler von Universitäten, Fachhochschulen, Colleges und ähnlichen Bildungseinrichtungen.

"Wir sind stolz darauf, die drei Preisträger mit einem Preisgeld von 5.000 Euro auszuzeichnen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Thesen einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren", sagt Monika Witt, eurammon-Vizevorsitzende.

Die virtuelle Preisverleihung und die detaillierte Vorstellung der Gewinnerprojekte finden am 9. Oktober statt. Hier geht es zur Anmeldung.