HERMETIC erhält stern-Siegel “Vertrauen auf Deutschland – Made in Germany”

HERMETIC-Pumpen GmbH

Gundelfinger Pumpen-Spezialist für seine hohe Wertschöpfungstiefe in Deutschland ausgezeichnet.

HERMETIC-Pumpen GmbH

Die Stern-Redaktion hat in Zusammenarbeit mit dem Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) und dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung untersucht, was Unternehmen ausmacht, die mit Entwicklung und Fertigung dem Standort Deutschland auch in einer globalisierten Wirtschaft treu bleiben. An der Studie haben sich mehr als 300 Unternehmen beteiligt. 173 erhielten das Siegel „Made in Germany – Vertrauen auf Deutschland“. Die HERMETIC-Pumpen GmbH wurde in der Kategorie Maschinenbau/Werkzeug für ihre hohe Wertschöpfungstiefe in Deutschland ausgezeichnet.

„Made in Germany“ – das Herkunftslabel rangiert nach dem so genannten „Made-In-Country-Index“ in der Verbrauchergunst unangefochten auf Platz 1, wie die Befragung des Statistikportals Statista von rund 43.000 Menschen in 52 Ländern 2017 ermittelte. Da es sich bei „Made in Germany" um eine durch Hersteller selbst angebrachte, freiwillige Kennzeichnung handelt, ging das renommierte Wochenmagazin stern der Frage nach, was diese Begriffe in einer globalisierten Wirtschaft, die Unternehmen fast überall billigere Arbeit als in Deutschland bietet, heute wirklich wert sind.

In einer wissenschaftlich angelegten Studie ermittelte der stern, wie viel Wertschöpfung von deutschen Unternehmen tatsächlich noch hier in Deutschland erzielt wird. Dazu wurden strenge Kriterien aufgestellt. So müssen beispielsweise die wesentlichen Fertigungsschritte, die die typischen Produkteigenschaften ausmachen sowie die Endmontage ausschließlich in Deutschland stattfinden. Die Fertigungstiefe in Deutschland muss über 50 Prozent liegen, Entwicklung und Qualitätssicherung der Produkte müssen hauptsächlich in Deutschland erfolgen. Die Ergebnisse wurden im Juni 2019 veröffentlicht. Von über 300 Unternehmen, die sich an der Studie beteiligt haben, wurden 173 mit dem stern-Gütesiegel „Made in Germany – Vertrauen auf Deutschland“ für ihre Standorttreue gewürdigt. Auffällig dabei: die ausgezeichneten Unternehmen sind oft mittelständische familiengeführte Unternehmen. Ihre durchschnittliche Fertigungstiefe in Deutschland liegt bei 87 Prozent. Der Gundelfinger Pumpen-Spezialist HERMETIC erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Maschinenbau/Werkzeug.

Im Frühjahr 2019 erstmals in den renommierten Weltmarktführer-Index der Universität St. Gallen aufgenommen, ist man bei dem familiengeführten Unternehmen HERMETIC auch auf die bereits zweite hochrangige Auszeichnung in diesem Jahr stolz.

Sebastian Dahlke, Geschäftsführer und CCO bei HERMETIC sagt: Wir freuen uns über die Auszeichnung, die wir nicht nur als Gütesiegel für unsere Produkte betrachten. Sie ist für uns auch eine Würdigung unserer regionalen Verantwortung und der Loyalität zum Standort.“

Mit kontinuierlichen Investitionen in das Stammwerk untermauern die HERMETIC Gesellschafterfamilien ihr klares Bekenntnis zum Fertigungsstandort Deutschland. Zuletzt wurde 2017 eine neu gebaute Produktionshalle samt erweiterter Logistikkapazitäten in Gundelfingen in Betrieb genommen. HERMETIC beschäftigt rund 440 Mitarbeiter am Stammsitz in Gundelfingen bei Freiburg im Breisgau. Zudem unterhält das Unternehmen Niederlassungen in China und den USA sowie ein weltumspannendes Service- und Vertragspartnernetz.