VDMA 24247-5:2017-06, Entwurf "Energieeffizienz von Kälteanlagen, Teil 5: Industriekälte"

Aerzener Maschinenfabrik

VDMA 24247-5 "Industriekälte" gibt Planern und Betreibern Hinweise, wie und mit welchen Mitteln die Energieeffizienz von Kälteanlagen und Kühlprozessen in der Industrie optimiert werden kann und wie der Betreiber durch Einhaltung der Wartungsvorgaben Einfluss nehmen kann.

Dieses VDMA-Einheitsblatt wurde unter Federführung der Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik im VDMA in Zusammenarbeit mit Branchenverbänden, Betreibern, dem Handwerk, der Industrie und wissenschaftlichen Einrichtungen verfasst.

Das VDMA-Einheitsblatt ist der fünfte Teil der Einheitsblattreihe "Energieeffizienz von Kälteanlagen" und erscheint als überarbeitete Fassung im Entwurf mit Ausgabedatum Juni 2017..

Für die Kälteerzeugung für industrielle Anwendungen werden erhebliche Energiemengen benötigt. Durch Optimierung der Anlagen für die Prozesstechnik und für die Kälteerzeugung kann Energie eingespart oder effizienter genutzt werden.
Besonders bei der Optimierung der Verfahrenstechnik müssen sowohl die möglichen Potentiale zur Energieeinsparung als auch die Anforderung an die Produkte beachtet werden.

Ziel ist es, Potentiale für Energieeinsparung aufzuzeigen und damit der Forderung nach Reduzierung des Energieverbrauchs und Reduzierung des CO2 Ausstoßes nachzukommen.

Das VDMA Einheitsblatt gibt Planern und Betreibern Hinweise, wie und mit welchen Mitteln die Energieeffizienz von Kälteanlagen und Kühlprozessen in der Industrie optimiert werden kann und wie der Betreiber durch Einhaltung der Wartungsvorgaben Einfluss auf den Erhalt der Energieeffizienz der Kälteanlage nehmen kann.

Mit zunehmender Komplexität von Gesamtanlagen einschließlich der Kälteanlagen mit wachsendem technischen Ausstattungsgrad im Industriekältebereich ergeben sich für das Bedien- und Betriebspersonal erweiterte Anforderungen.

Qualifiziertes Bedien- und Betriebspersonal kann großen Einfluss auf den energieeffizienten Betrieb der Kälteanlagen haben. Deren Fachkompetenz ist von entscheidender Bedeutung. VDMA 24247-5 dient dem Betreiber der Kälteanlage zur Orientierung über die hierfür erforderliche Fachkompetenz:

Die praktische Anwendung des Einheitsblattes wird anhand von Berechnungsbeispielen für eine Kälteanlage erläutert.

Der Entwurf der überarbeiteten Fassung steht zum Download zur Verfügung oder kann über den Beuth Verlag, 10772 Berlin, Tel.: 030/2601-2260, Fax: 030/2601-1260, bezogen werden.
Stellungnahmen zum Entwurf richten Sie bitte an

Dr. Karin Jahn

VDMA Kälte- und Wärmepumpentechnik

karin.jahn@vdma.org

Downloads