VDMA 24247-1:2011-11 "Energieeffizienz von Kälteanlagen"

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

"Klimaschutzbeitrag von Kälte- und Klimaanlagen, Verbesserung der Energieeffizienz, Verminderung von treibhausrelevanten Emissionen" beschreibt Maßnahmen, um das Energieeinsparpotenzial von bis zu 40% zu erreichen.

Dieses VDMA-Einheitsblatt "Energieeffizienz von Kälteanlagen - Teil 1: Klimaschutzbeitrag von Kälte- und Klimaanlagen, Verbesserung der Energieeffizienz, Verminderung von treibhausrelevanten Emissionen" wurde unter Federführung der Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik im VDMA in Zusammenarbeit mit Branchenverbänden, Betreibern, dem Handwerk, der Industrie und wissenschaftlichen Einrichtungen verfasst.

Grundlage bildet das Positionspapier des Forschungsrats Kältetechnik e. V. (FKT) „Klimaschutzbeitrag von Kälte- und Klimaanlagen, Verbesserung der Energieeffizienz, Verminderung von treibhausrelevanten Emissionen".

Der Forschungsrat Kältetechnik e.V. hat Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz von kältetechnischen Komponenten, zur Optimierung der Betriebsweise sowie zur Reduzierung von treibhauswirksamen Emissionen untersucht. Weitere Projekte im Bereich der Kälte- und Klimatechnik lassen erhebliche Einsparmöglichkeiten erkennen.

Das VDMA-Einheitsblatt beschreibt Maßnahmen zur Umsetzung der im Positionspapier des Forschungsrats Kältetechnik e. V ausgesprochenen Empfehlungen und schlägt Lösungswege vor, um das Energieeinsparpotenzial von bis zu 40% zu erreichen.

Es dokumentiert Richtlinien und Empfehlungen als auch technische Randbedingungen.

VDMA-Einheitsblätter können über den Beuth Verlag, 10772 Berlin, Tel.: 030/2601-2260, Fax: 030/2601-1260, bezogen werden.
Mitglieder des VDMA können das Einheitsblatt über unsere Geschäftsstelle erhalten oder von der VDMA-Publikationsdatenbank herunterladen.