Energieeffiziente Kältetechnik

Viessmann Kühlsysteme

Anspruchsvolle Ziele beim Ausbau der erneuerbaren Energien lassen sich nur erreichen, wenn insbesondere der Stromverbrauch reduziert wird. Die Verbesserung der Energieeffizienz ist dabei ein wesentliches Element.

Anspruchsvolle Ziele beim Ausbau der erneuerbaren Energien lassen sich nur erreichen, wenn insbesondere der Stromverbrauch reduziert wird. Die Verbesserung der Energieeffizienz ist dabei ein wesentliches Element. Die Bundesregierung will den Elektroenergieverbrauch bis 2020 um 11 % senken. Kälte¬- und Klimaanlagen verbrauchen circa 15 % der Elektroendenergie in Deutschland und verfügen über höhere Einsparpotenziale als andere Bereiche der Technik. Energieeffizienzgesichtspunkte stehen bei der Errichtung der Anlagen bisher selten im Vorder¬grund. Teurere energie- effiziente Lösungen rechnen sich zwar über die Lebenszeit der Anlage, jedoch spielen Lebenszyklusbetrachtungen bisher häufig keine Rolle. Um hier ein Umdenken zu erreichen, ist es wichtig, dass die betroffenen Branchen Lösungsansätze in einem breiten Branchenkon¬sens erarbeiten und diese aktiv in die öffentliche Diskussion einbringen. Dies ist dem VDMA unter Federführung der Fachabteilung Kälte- und Wärme¬pumpentechnik gemeinsam mit dem Forschungs¬rat Kältetechnik mit der Erarbeitung von Empfeh¬lungen zur Verbesserung der Energieeffizienz und der Verminderung der treibhaus- relevanten direk¬ten Kältemittelemissionen beispielgebend gelun¬gen. Die VDMA¬-Einheitsblätter zur Energieeffizienz werden Planern, Erbauern sowie Betreibern von Kälte¬- und Klimaanlagen das nötige Rüstzeug an die Hand geben, um damit die Kältebranche Schritt für Schritt auf eine nachhaltige Kälteerzeugung umzustellen.
Damit wird die Branche einen wertvollen Beitrag zur CO2¬-Reduzierung und damit zum Klimaschutz beitragen können.

Die Broschüre "Energieeffiziente Kältetechnik'" (1. Auflage 2010) gibt Ihnen einen Überblick über die Aktivitäten der Branche im Bereich der Energieeffizienz.

 

Downloads